HALLO:Festspiele

23.5.– 1.6.2019

All artists

Daniel Dominguez Teruel

Daniel Dominguez Teruel: Requiem for Architecture, Foto: Johannes Treß

Der Vergänglichkeit der Elbphilharmonie widmet sich der Künstler und Komponist Daniel Dominguez Teruel in Requiem For Architecture. Für den Menschen kaum wahrnehmbar, werden in der Elbphilharmonie mittels akustischer Waffe Tauben ferngehalten, um die Bausubstanz vor ihrem Kot zu schützen. Doch auch dieser monumentale Bau wird die Zeit nicht überwinden und unterliegt dem natürlichen Prozess des Verfalls. Der Taubenschlag des Künstlers wird – ein Requiem gurrend – den Verfall dieses Gebäudes vorwegnehmen, mit einer Long Durational Performance vor sowie einem Konzert in der Elbphilharmonie.

Trailer Requiem for Architecture
instagram.com/diarya_of_a_pigeon

Long Durational Performance:
23.5.–29.5., 24h  –  Elbphilharmonie

Konzert:
Mittwoch, 29.5., 19:00 Uhr   –  Elbphilharmonie