HALLO:Festspiele

23.5.– 1.6.2019

All artists

BUILDING

Foto: Saskia Senge

Vorsicht niedrige Decke! steht auf der Säule des sogenannten Kriechgangs, dessen Deckenhöhe eindeutig zu niedrig ist (1,63 m!). Gebäude werden für spezifische Funktionen konstruiert und koordinieren unsere Bewegungen und Handlungen mit: The Nearness of Things, Untitled, The Body Is So Resilient, I Know You, Achill, The Magical Dimension, Exomoon, The State I Am In, Hydromania, zero decibels, On Air (Volume 3), K. Ground, 2Lips, Hilfestellungen an Objekten 5 und Shroom! beschäftigen sich sowohl mit den spezifischen Bauwerken, als auch mit den Körpern, die von unterschiedlichen räumlichen und/oder sozialen Architekturen mobilisiert werden.

Beteiligte Künstler*innen: Moana Vonstadl, Regina Rossi, Louisa Boeszoermeny, Kiky Thomanek, Katrin Wölger, Gudrun Krebitz, Sébastien Tripod & Daniel Dominguez Teruel, Andrea Becker-Weimann, Angela Anzi, Shroom! (Gesa Troch, Saskia Senge, Marvin M. Almaraz Dosal und Gigi Pesce)

Vernissage: Freitag, 24.5., 19:00 Uhr
Finissage: Freitag, 31.5., 18:30 Uhr  –  Kraftwerk Bille

Öffnungszeiten:
Freitag, 24.5., 19:00–22:00 Uhr
Samstag, 25.5., 15:00–22:00 Uhr
Sonntag–Freitag, 26.–31.5., 15:00–20:00  Uhr –  Kraftwerk Bille

Führungen durch die Ausstellung:
Sonntag, 26.5., 16:00 Uhr mit Saskia Senge
Freitag, 31.5., 18:30 Uhr mit Radek Krolczyk und Saskia Senge  –  Kraftwerk Bille